ShowcaseImage

Mit den letzten Wettkämpfen konnten die jungen Steiner Leichtathleten eine erfolgreiche Saison abschliessen. An den beiden Nachwuchsmeetings in Baden und in Zug zeigte der Steiner Nachwuchs nochmals sehr gute Leistungen.

IvanaGrosser sportlicher Erfolg für Ivana Mihalj. Ivana ist neu in die Regionalauswahl +, der inoffiziellen U16 Nationalmannschaft berufen worden.
Nachdem die U19- Junioren am vergangenen Wochenende ihre Meisterschaft mit dem Auswärtssieg gegen den TV Kleinbasel erfolgreich eröffnet haben, steigen nun drei weitere Steiner Teams in die Handballsaison ein.
Nach den tollen Leistungen am Vereinswettkampf am Turnfest hatte es die Steiner Steinstösserinnen und Steinstösser so richtig gepackt.

67. Generalversammlung des TV Stein: Positive Jahresbilanz gezogen

Am Samstag, 2. Mai lud der Vorstand des TV Stein die Mitglieder zur 67. Generalversammlung ein. Der Anlass fand wie in den vergangenen Jahren in der Cafeteria der MBF in Stein statt. Präsident Patrick Mathis konnte an die 70 Mitglieder, Delegationen von FTV, DTV und Männerriege sowie Gäste und Mitturner begrüssen.

gv2009_1Die Jahresrechnung gab keinen Anlass zu Diskussionen. Anstelle eines budgetierten Verlusts konnte Finanzchef Mathis

...

Lagerplausch am Ägerisee


Jugilager 2009Einmal mehr fand das Jugilager des Steiner Turnernachwuchses in Oberägeri statt. Eine tolle Infrastruktur mit grossem Lagerhaus, Dreifachturnhalle, Normalturnhalle und moderne Aussenanlagen standen den 57 Kindern und Leitern zur Verfügung. Eigentlich ideale Bedingungen für ein gutes Gelingen des Lagers, nur die Wetterpropheten spielten an den ersten beiden Lagertagen nicht ganz in unserem Sinne mit.

Intensive Trainingslektionen und Nachtschwärmer

Zum Teil noch mit

...

Spielplan | Outlook-Kalender von TV Stein Junioren U11

U11_2011_2

Das U11-Team der aktuellen Saison

 

U9_2011_2
Das U9-Team der aktuellen Saison

 

 

Verantwortliche   Trainingszeiten
Philipp Berger
Langackerstr. 6
4332 Stein
076 490 16 61
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
...
14 junge Steiner Nachwuchsleichtathleten, die sich an der Fricktaler Ausscheidung mit der erreichten Limite für den kantonalen Final qualifiziert hatten, traten im Aarauer Schachen zu den Kantonalen Titelkämpfen an.
Mit starken läuferischen Leistungen überzeugten die jungen Steiner Turnerinnen und Turner am diesjährigen Kreisspieltag der Fricktaler Jugendriegen im Stadion Bustelbach in Stein. Erreichte doch in allen Staffelläufen und Spielturnieren der drei Kategorien ein Steiner Team einen Podestplatz.
Die Steiner Sprinter präsentierten sich am diesjährigen Kreisspiel- und Stafettentag in starker Form. Bei idealen Wettkampfbedingungen siegten die Steiner souverän in der 4x100m Rundbahnstaffel in 46.31 Sek. und wiederholten so ihren letztjährigen Titel als Fricktaler Meister.
Nach dem noch kurz vor den Sommerferien die letzten Leichtathletikwettkämpfe auf dem Programm standen, ging es nach der Sommerpause bereits wieder mit den ersten Einsätzen los. Auch die nächsten Wochen werden von den jungen Leichtathleten noch einiges abverlangen.
Die Teilnahme der Steiner Turnerinnen und Turner am Kreisturnfest auf dem Bözberg wurde mit den Turnfestsiegen der Jugend und der Männer gekrönt. Die Jugend und die Männer konnten somit ihre letztjährigen Turnfestsiege von Eiken bestätigen.
Im Rahmen der Vereinsmeisterschaft der Steiner Turnerfamilie, fanden auch die Läufe um „de schnällscht Steiner 2009“ statt.
Als wichtige Vorbereitung für das Bergturnfest auf dem Bözberg, fand im Anschluss an den Wettkampf der Aktivriegen die Vereinsmeisterschaft der Jugend statt.
Bei wunderschönem Sommerwetter fand am vergangenen Samstag die traditionelle Vereinsmeisterschaft des Turnverein Stein statt.
Gleich neun junge Steiner Leichtathletinnen und Leichtathleten standen am ersten Juniwochenende an den Kantonalen Einkampfmeisterschaften in Wohlen im Einsatz. Dies sehr erfolgreich, wie ein Blick in die Ranglisten zeigt, denn sechzehn Mal konnte eine Steinerin oder ein Steiner aufs Podest gerufen werden.
Über 500 Kinder beteiligten sich an den Kantonalen Schülermeisterschaften im Niedermattstadion in Wohlen, darunter befand sich mit 22 Mädchen und Knaben auch ein ansehnliches Steiner Kontingent.
Als Fricktaler Sprinterkönig erwies sich Maik Born an den Fricktaler Meisterschaften, sowohl im 100m-Sprint als auch auf der 200m-Laufstrecke war er nicht zu schlagen und holte sich beide Meistertitel in 11.64 Sek. resp. 23.77 Sek. Auch den Weitsprung entschied Maik in sehr guten 6.38m zu seinen Gunsten.
Wie immer, wenn „de schnällscht Fricktaler“auf dem Wettkampfprogramm steht, so zeigten sich auch diesmal wieder die Regenwolken am Himmel. So mussten vor allerm im ersten Wettkampfteil etliche Sprintserien im strömenden Regen absolviert werden.