prasesidentinnen ftv50 Jahre jung - es ist tatsächlich so, dass der Frauenturnverein Stein vor zwei Wochen sein 50-jähriges Jubiläum feiern konnte.

Pünktlich trafen sich rund sechzig Vereinsmitglieder und die Gastvertreter des Damenturnvereins, des Turnvereins Stein und die Delegation des Kreisturnverbands zu einem unterhaltsamen, lustigen und verpflegungsreichen Abend in der reformierten Kirche Stein. Selbstverständlich wurden zu Beginn, wie an jedem Jubiläum, jede Menge Blumen für die verschiedensten Verdienste verteilt und den Zuständigen für ihre Arbeit und den grossen Einsatz gedankt.

„Vier Damen aus Bümpliz“ waren angekündigt und es folgte eine „Fit im Alter“ - Nummer mit Rollator zu zackiger Rock n´Roll Musik. Vier Turnkameradinnen hatten diese Nummer einstudiert, die sehr gut gefiel. Dass diese Fitness erst einmal geschaffen werden muss durch regelmässigen Besuch der Turnstunden, zeigte die nach Atem ringende Präsidentin in ihrer Ansprache direkt im Anschluss an die Vorführung.

Zwischen Salat, Hauptgang und Dessert wurden rege Gespräche geführt und unter den älteren Damen hörte man des öfteren den Ausspruch: „Weisch no?“ Die Lärmkulisse senkte sich merklich nachdem alle das wunderbare Filet im Teig auf dem Teller hatten.

Im Anschluss ans Essen präsentierten die ehemaligen Präsidentinnen in Bild und Wort die vergangenen Vereinsjahre. „Oh, kennst du die dort auf dem Bild?“ Ein Pokalsieg der Schnurballgruppe konnte offenbar dank der Anfeuerungsrufe der Männer am Spielfeldrand nach Stein geholt werden. Wo bleibt heute das „Hopp Schätzli?“

Schliesslich brillierten in einem absolut bühnenreifen, in schauspielerischer Meisterleistung, zwei der ältesten Mitglieder mit einem herrlichen Sketch. Der Besuch von Frau Aurelia Feigenwinter bei der Frauenärztin Frau Doktor Fischer liess den Lachmuskeln wenig Zeit sich während der Aufführung zu erholen. BRAVO!

Gegen Mitternacht endete ein froher und gemütlicher Abend und dank des Einsehens von Petrus konnten alle trockenen Fusses nach Hause schlendern.

Vielen Dank allen, die an der Organisation des Abends mitgeholfen haben.

prasesidentinnen ftv

prasesidentinnen ftv