Podestplätze für Tyler Aerni, Tijana Marjanac und Andy Käser

Von den 16 jungen Steiner Leichtathleten, die sich am regionalen Auscheidungswettkampf für den Kantonalen Final qualifiziert hatten, traten 14 zu den Kantonalen Titelkämpfen an. Für den Final im Schachenstadion in Aarau hatten sich pro Altersjahr jeweils die 35 besten Athleten/innen qualifiziert. Auch die Steiner eiferten mit den besten Aargauern um Bestleistungen und Spitzenplätze.

Am erfolgreichsten war Tyler Aerni in der Kat. M10, mit 1211 Punkten verpasste er den Sieg nur um elf Zähler. Die Silbermedaille war aber der verdiente Lohn einer erfolgreichen Wettkampfsaison. In den Kategorien der Zwölfjährigen, konnten sich Tijana Marjanac und Andy Käser jeweils als Dritte rangieren. Ganz knapp verpassten als Vierte Carla Marti (W11) und Thyra Moore (W13) das Podest. Weiter Rangierungen in den Topten für Jessica Acklin (5. W7) Tim Coetermans (7. M11) Luana Rüegsegger (8. W10) Damian Rohrer (8. M14) und Michael Adler (9. M15). Aber auch die anderen Steiner Teilnehmer konnten ihre Finalqualifikation mit den gezeigten Leistungen bestätigen. Herzliche Gratulation den erfolgreichen Steiner Nachwuchsathleten.FinalUBS4

FinalUBS1

FinalUBS2

FinalUBS3