Tyler Aerni, schnellster Aargauer Knabe mit Jg. 2005

Gegen 500 Kinder, die sich in diversen regionalen Ausscheidungen für den kantonalen Final qualifiziert hatten, waren an diesem Sprintevent in Windisch am Start. Mit Laura Marti, Thyra Moore und Tyler Aerni, waren auch drei Steiner Sprinter/innen dabei.

Trotz einer guten Zeit von 11.58 Sek. schied Laura (W14, 80m) bereits im Vorlauf aus. Thyra (W13) lief die 60m in 8.81 Sek. und schaffte es in den Zwischenlauf. Den Final verpasste sie dabei lediglich um 9 Hundertstel. Tyler Aerni in der Kat. M10 startend, lief im Vorlauf (9.29 Sek.) und im Zwischenlauf (9.22 Sek.) immer ganz an der Spitze mit. Im Final konnte er sich dann nochmal mächtig steigern, er lief am Schluss des 60m-Sprints in neuer Bestzeit von 9.08 Sek. als Sieger ins Ziel. Mit diesem Sieg hat er sich für den Schweizer Final am 19. September in Langenthal qualifiziert. Herzliche Gratulation an Tyler, aber auch an die beiden Mädels.

KantFinalSA01

KantFinalSA02