Bereits zum 5. Mal fanden die Fricktal Games statt, diesmal in Wittnau. Mit dabei im über 330-köpfigen Teilnehmerfeld auch gegen 50 Steiner Jugikinder. Sie konnten von einem vielfältigen Sportangebot profitieren, so konnte man neben der Pendelstafette und diversen altersgerechten Spielen auch beim Junior Strong Man Run starten. Ein „Teamhindernislauf“ der Extraklasse, gespickt mit vielen extravaganten Hindernissen und mit der grossen Wasserrutschbahn als abschliessendes Highlight.

Das Wetter spielte diesmal perfekt mit und an der strahlenden Sonne waren nach dem Junior Strong Man Run schnell wieder alle trocken. Die Steiner Mädchen und Knaben nutzten die Gelegenheit und konnten in allen Spielen und den Stafetten brillieren. In allen Kategorien konnte der Steiner Nachwuchs an der Spitze mithalten und überzeugte mit vier Siegen und fünf weiteren Podestplätzen in den Spielturnieren. Auch in den Pendelstafetten waren die Steiner erfolgreich, 3 Siege und ein 3. Rang die Erfolgsbilanz. Am erfolgreichsten waren dabei die jüngsten Mädchen, neben der Pendelstafette gewannen sie auch den Junior Strong Man Run und das Brennballturnier (Doppelsieg), dazu Rang drei im Bänklifussball. Die Ältesten, in der U17 Mixedkategorie startend, gewannen die Pendelstafette und den Junior Strong Man Run. Einen Doppelsieg schafften die beiden Teams der U14 Boys im Brennball. Die U14 Girls gewannen ebenfalls die Pendelstafette, dazu jeweils Rang zwei im Brennball und im Junior Strong Man Run. Die jüngsten Knaben der U11 verpassten mit drei 4. Rängen das Podest jeweils nur knapp. Diese Erfolge sind sicher eine Belohnung für den Trainingsfleiss, denn auch während den Ferien und im Jugilager wurden in etlichen Abteilungen fleissig trainiert. Da die Jugi Stein wie immer, mit mehreren Mannschaften antrat, gab es unter den vielen Kindern nicht nur Sieger, sondern wie im Sport üblich, auch Verlierer. Das konnte aber keinem den Spass an diesem tollen Wettkampf verderben.

FrGames1 

FrGames2

FrGames3

FrGames4

FrGames6

FrGames7

FrGames8

Rangliste Fricktal Games 2015