jüngste KnabenÜber 350 Mädchen und Knaben aus dem ganzen Fricktal nahmen am vergangenen Samstag am «schnällschte Fricktaler» in Münchwilen teil, darunter mit 46 Kindern auch ein ahnsehnliches Kontingent der Jugi Stein.

An den letzten Meetigs einer langen Saison, konnten vorab die Jüngsten Athletinnen und Athleten nochmals mit Topleistungen brillieren

Aargauer Final Swiss Athletic Sprint in Windisch. Mit am Start auch 4 Steiner Sprinterinnen und Sprinter. Tyler Aerni 4. Rang Jg. 2005. Laura Marti 6. Rang Jg. 2001. Selma Hernandez 7. Rang Jg. 2001. Thyra Moore 7. Rang Jg. 2002

Mit gegen 50 Kindern und Jugendlichen beteiligte sich die Jugendriege Stein an den diesjährigen Fricktal Games in Wittnau. Sie konnten von einem vielfältigen Sportangebot profitieren, so konnte man neben der Pendelstafette und diversen altersgerechten Spielen auch beim Junior Strong Man Run starten.

Auch das diesjährige Jugilager des Steiner Turnernachwuchses fand in Brunnen statt. Nach der Anreise und dem ersten Verwöhnmenue des Küchenteams, standen bereits die ersten Trainingelektionen auf dem Programm.

Direkt im Anschluss an das Jugilager starteten 11 junge Athleten am Nachwuchsmeeting in Zofingen. Zum Teil merkte man noch eine gewisse Müdigkeit, trotzdem konzentrierten sich alle Teilnehmenden auf ihre Einsätze. Besonders in den Wurfdisziplinen konnte etliche mit neuen Bestweiten brillieren, allen voran Larissa Mehr, die sich mit der Kugel, dem Diskus und dem Speer neue Bestwerte notieren lassen konnte. Auch Andy Käser warf den Speer auf eine neue PB.