LarissaAn den kantonalen Titelkämpfen beteiligten sich 7 Steiner Leichtathletinnen. Larissa Mehr jetzt bei den U18W startend, fand nach ihrer schweren Bänderverletzung Ende März, schnell wieder in den Wettkampfmodus zurück und sicherte sich in ihrem ersten Diskuswettkampf mit 29.14m die Silbermedaille. Damit hat sie auch gleich die Limite für die SM übertroffen.

Bei den U16 Mädchen gewann Tijana Marjanac ebenfalls mit dem Diskus die Bronzemedaille. Severin Meyer warf den 800gr. Speer auf 44.42m und gewann damit bei den U20M die Bronzemedaille, knapp vor Damian Rohrer.

Sandra Leimgruber in der Kat WOM startend, erzielte im Kugelstossen mit 10.79m eine neue Saisonbestweite. Das Diskuswerfen im strömenden Regen verlief dann allerdings noch nicht nach ihren Vorstellungen.

In den restlichen Disziplinen mussten sich dann aber die Steiner eher mit Mittelfeldrangierungen zufrieden geben. Tyler Aerni, jetzt für den BTV Aarau lizenziert, konnte sich mit vier Medaillen auszeichnen lassen. 1. Rang Kugelstossen, 2. Rang Speerwurf, sowie je 3. Rang im 80m Sprint und im Weitsprung.

Larissa

 

Larissa