Am ersten Testwettkampf in der noch jungen Leichtathletiksaison, waren am Fricktaler Cup auch vier Steiner Teams im Einsatz.

Die beste Leistung gelang dabei den Jüngsten, die acht Weitspringerinnen der Jugi Stein, verpassten mit der Note von 8.91 Pkt. als Vierte knapp das Podest. Die Teams des DTV (8.57Pkt.) und des TV (8.50 Pkt.), konnten die Erwartungen noch nicht ganz erfüllen. Die Kugelstossequipe des TV, konnte sich Dank Frauenpower mit 8.57 Pkt. doch noch zufriedenstellend präsentieren. Die verbleibenden Wochen bis zum Turnfest gilt es nun zu nützen, um das erwartete Leistungsniveau zu erreichen.

FricktalerCup 13