Nach wochenlanger Vorbereitungszeit mit vielen intensiven Trainingseinheiten, stand mit der U23 SM in Langenthal endlich der Saisonhöhepunkt auf dem Terminkalender. Der Wettkampfauftakt gelang mit guten Würfen im Aufwärmprogramm wie meistens optimal. Diesmal konnten die Leistungen aber auch im Wettkampf abgerufen werden, mit neuer Bestweite von 36.45m gewann Sandra Leimgruber in verdienter Manier die Bronzemedaille. Mit der Weite war sie allerdings nicht ganz zufrieden, hatte sie sich doch ganz klar Würfe über die 37m/38m Marke als Ziel gesetzt. Aber an Meisterschaften zählt primär der Rang und weniger die Weite. Auch im Kugelstossen hatte sie sich qualifiziert, Stösse über die 11m Marke blieben ihr aber auch diesmal verwehrt und mit 10.60m war sie auch in dieser Disziplin nicht ganz zufrieden.

SM