Wechsel im Präsidium des TV Stein

Patrick Ankli übernimmt von Maik Born: Der TV Stein begrüsste vergangenen Samstag seine Mitglieder im Sportcenter Bustelbach zur 80. Generalversammlung. Im Zentrum standen die Wahlen des Vorstands, bei der es zu zwei Wechseln kam.

Der Turnverein Stein wurde am 21. Juni 1942 gegründet. Damit feiert der Verein in diesem Jahr sein 80-jähriges Bestehen. Die jährliche Generalversammlung bot eine hervorragende Gelegenheit, diesen runden Geburtstag mit den Mitgliedern zu feiern. Im Anschluss an die Versammlung trat «Ueli’s Familyband» auf, die bei den Mitgliedern des TV Stein bis in die frühen Morgenstunden für beste Stimmung sorgte.

Nach dem Abarbeiten der administrativen Traktanden zu Beginn der Versammlung und der Präsentation der Jahresrechnung konnten der Vorstand sechs neue Mitglieder im Verein willkommen heissen. Mit diesen Neuzugängen besteht der Turnverein Stein jetzt aus über 280 Mitgliedern und Jugi-Kindern.

Nach dieser freudigen Nachricht durften die Mitglieder über ein neues Vorstandsmitglied und einen neuen Präsidenten abstimmen. Weil der amtierende Präsident Maik Born nach 16 Jahren im Vorstand seinen Abschied angekündigt hat, wurde mit Tanja Hasler eine neue Informationschefin in die Vereinsleitung gewählt. Patrick Ankli wurde einstimmig und mir grossem Applaus zum neuen Präsidenten ernannt. Daneben wurden die bisherigen Sven Adler (Anlässe), Fabienne Benz (Sponsoring) und Daniel Saridis (Sport) in ihren Ämtern bestätigt.

Neben den sportlichen Aktivitäten hat der Turnverein Stein auch gesellschaftlich spannende Wochen vor sich. Nur sieben Tage nach der Generalversammlung steht der Grossanlass «steinmalig» auf dem Programm. Die Sportarena Bustelbach wird für den Samstag, 14. Mai in ein kleines Turnfestareal verwandelt.

Am Ende einer kurzweiligen Generalversammlung folgten die emotionalen Ehrungen. Präsident Born konnte gleich sechs Mitglieder zu Freimitgliedern schlagen. Dazu wurden vier Mitglieder für ihre andauernden Verdienste geehrt. Speziell hervorzuheben ist dabei Walter Leimgruber, der seit 40 Jahren in verschiedenen Funktionen für den TV Stein tätig ist.

Danach wurde mit grossen Emotionen Maik Born aus dem Vorstand verabschiedet. Diverse Weggefährten präsentierten in einer launigen Laudatio die Meilensteine in der Vorstandskarriere von Born. Seine grossen Verdienste wurden gleichzeitig mit der Ehrenmitgliedschaft honoriert.

Eine denkwürdige und ereignisreiche Generalversammlung fand damit ein glanzvolles Ende. Mit dem Wissen, dass der TV Stein für die Zukunft gerüstet ist, wurde der festliche Teil begonnen.


-> Impressionen gibt es auf unserer Facebook-Seite.

 

Der neue Vorstand TV Stein.

  • Erstellt am .